|
Standort Mils

Erlebnisgärtnerei Hödnerhof
Voldererbrücke 11
6068 Mils bei Hall

info@hoednerhof.at 
+43 5223 43317

mehr

|
Standort Ebbs

Erlebnisgärtnerei Hödnerhof
Eichelwang 2
6341 Ebbs

info@hoednerhof.at 
+43 5372 62677

mehr

Unsere Standorte

Das gefleckte Lungenkraut...

…die vielseitige Insektenfutterpflanze

Das Gefleckte Lungenkraut (Pulmonaria officinalis) ist eine beliebte Gartenblume – auch wir haben sie in unserem Staudensortiment.
Die Pflanze ist besonders pflegeleicht und liebt einen halbschattigen bis schattigen Standort.
Deshalb wird der frühblühende Bodendecker gerne als Zwischenbepflanzung unter Bäumen und Sträuchern verwendet.
Der Gartenboden sollte feucht, humos und gut durchlässig sein. Auffallend sind die silbrig-weißen Flecken auf den grünen Blättern.

Bei dieser Staude müssen Sie auch keine Angst vor Schneckenfraß haben, denn für Schnecken ist die Pflanze aufgrund der behaarten Blätter meist nicht interessant.

Umso beliebter ist das Lungenkraut bei Insekten wie Hummeln und anderen Wildbienen.
Wegen ihrer glockenförmigen Blüte ist der Nektar nur für langrüsselige Insekten erreichbar.
Die Pollen hingegen werden gerne von Schwebfliegen verwendet und für die Lungenkraut-Mauerbiene ist diese Pflanze sogar die Hauptpollenquelle.

Auch der Aurora- und Zitronenfalter sowie die putzigen Wollschweber sind häufig an den Blüten der hübschen Wildstaude zu sehen.

Die Blüten des Lungenkrauts zeigen außerdem ein besonderen Farbenspiel.
Aus den Knospen erscheinen rosarote Glöckchen. In diesem Zustand enthalten diese sehr viel Nektar und werden deshalb bei der Nektarsuche bevorzugt. Nach ein paar Tagen verfärben sich die Blüten blau. Da sich die einzelnen Blüten nacheinander öffnen, können Sie dieses Farbenspiel sehr gut erkennen.  Wegen dieser Eigenschaft heißt die Pflanze im Volksmund auch „Hänsel und Gretl“ oder auch „Brüderchen und Schwesterchen“.
Die Blütezeit ist von März bis Mai.

Jetzt haben wir schon fast alle Besucher vom Pulmonaria erwähnt – einen Besucher haben wir noch:  Für die Raupe der Lungenkraut-Staubeule, eines Nachtfalters, ist sie als Futterpflanze lebensnotwendig.

Brechen Sie nicht gleich in Panik aus, wenn mal eine Raupe an Ihren Pflanzen nagt.
Denken Sie daran: Aus einer Raupe kann sich ein wunderschöner Schmetterling entwickeln!

Mit einem Lungenkraut in Ihrem Garten werden nicht nur Sie Freude haben, sondern leisten auch einen wertvollen Beitrag für die Insektenwelt.

In unserem Stauden-Sortiment haben wir neben dem Gefleckten auch das Blaue und Weiße Lungenkraut.