Produktkatalog

Stöbern Sie durch unsere Pflanzen aus der Eigenproduktion!

mehr

 

|
Standort Mils

Blumenwelt Hödnerhof
Voldererbrücke 11
6068 Mils bei Hall

info@hoednerhof.at 
+43 5223 43317

mehr

|
Standort Ebbs

Blumenwelt Hödnerhof
Eichelwang 2
6341 Ebbs

info@hoednerhof.at 
+43 5372 62677

mehr

Unsere Standorte

Erfolgreich überwintern

Tipps für Oleander & Co

Winterzeit....heißt Überwinterung von kälteempfindlichen Pflanzen wie Zitruspflanzen, Oleander, Olivenbäumchen & Co. Alle Jahre wieder und doch ist es jedes Mal aufs Neue eine Herausforderung. 

Peter, unser Gärtnermeister erklärt in der ORF-Pflanzerei am 23.01. um 19:20 Uhr auf ORF2 ein paar ausschlaggebende Details. Reinschauen lohnt sich auf alle Fälle!

Vorab ein paar Punkte, die es für eine erfolgreiche Überwinterung zu beachten gilt:

  • Zu überwinternde Pflanzen auf Schädlinge kontrollieren. Gefährlich, dass sich diese während der Wintermonate auf andere zu überwinternde Pflanzen ausbreiten. Besonders stark befallene Pflanzen besser entsorgen. In der Überwinterung wird es leider meist nicht besser.
  • Alte Blüten – beispielsweise beim Oleander – entfernen.
  • Günstiger Zeitpunkt für einen Rückschnitt oder Formschnitt beispielsweise bei Oleander oder Olive. Damit reduziert sich auch der Platzbedarf für die Überwinterung
  • Die optimale Überwinterung erfolgt bei 5-12 Grad an einem kühlen aber hellen Standort. Geeignet sind beispielsweise Kellerräume, Garage oder das Gartenhaus.
  • Standorte über 12 Grad unbedingt meiden. Die Pflanze kommt dort nicht zur Ruhe, treibt frühzeitig aus oder blüht dauerhaft (dann aber oftmals leider nicht mehr im Sommer). Zudem vermehren sich mögliche Schädlinge zu schnell und schwächen die Pflanze.
  • Sehr mäßig gießen, zu viel Feuchtigkeit vermeiden und die Pflanze regelmäßig abtrocknen lassen. Während der Überwinterung nicht düngen.
  • Ab März kann wieder langsam mit der Düngung begonnen werden. Und grob ab April (bzw. je nach Witterung) können die Pflanzen wieder an ihren ursprünglichen Standort im Freien. Trotzdem noch auf kalte Nächte achten und ggf. abdecken.

 

Viel Freude auch weiterhin mit Ihren Pflanzen und bei Fachfragen zum Thema Überwinterung helfen wir Ihnen gerne weiter!