Standort Ebbs

Blumenwelt Hödnerhof
Eichelwang 2
6341 Ebbs

info@hoednerhof.at 
+43 5372 62677

mehr

|
Standort Innsbruck

Blumenwelt Hödnerhof
Amraser-See-Straße 56
6020 Innsbruck

info@hoednerhof.at 
+43 664 841 88 45

mehr

|
Standort Mils

Blumenwelt Hödnerhof
Voldererbrücke 11
6068 Mils bei Hall

info@hoednerhof.at 
+43 5223 43317

mehr

Unsere Standorte

Räuchern zu Herbstbeginn

23. September: MABON

An diesem Tag ist Herbst-Tag-und-Nachtgleiche und somit Herbstbeginn. Aber was verbirgt sich hinter diesem Datum? Es ist der Moment, wo der Zenit der Sonne den Äquator überquert und damit für kürzere Tage und fallende Temperaturen sorgt.
Würde man den Jahreskreis auf einen Tag übertragen wäre dieser Moment der Sonnenuntergang, das Abendrot und die Dämmerung. Wir stehen sozusagen an der Schwelle zwischen Tag und Nacht – dem Sommer, der zu Ende geht und der dunklen Jahreszeit, die vor der Tür steht.

 

Dieses Sonnenfest feierten bereits die Kelten unter dem Namen Mabon. Mit Opfergaben wurde der Erd- oder Muttergöttin Dank für die eingefahrene Ernte und das zurückliegende Jahr ausgesprochen. Aber es ist nicht nur ein Fest des Dankes, sondern auch des Abschieds sowie der Trauer im ewigen Kreislauf der Natur.

 

Jahreskreisfeste wie diese sind ein willkommener Anlass zum Räuchern und sich mit der Natur zu verbinden. Geeignete Kräuter und Hölzer für dieses Fest sind beispielsweise:

  • Benzoe
  • Copal
  • Myrrhe
  • Dammar
  • Iriswurzel
  • Sandelholz
  • Patchouly

Sie stehen für Freude, Dank, Harmonie, Gleichgewicht, Abschied, Neuordnung.

Eine fertige Räuchermischung speziell für Mabon, Einzel-Räucherstoffe zum Selbermischen und das notwendige Zubehör wie Stövchen, Räucherschalen, Kohle, Sand, Zangen – das alles bei uns!